egliundbesser Mediation


Familienmediation:
Ambivalenz, Trennung, Scheidung, Erbschaft




Sie brauchen eine Auszeit, Abstand? Sie wollen sich trennen von Ihrem Partner – oder er sich von Ihnen? Sie denken an Scheidung?
Solche existenziellen Fragen treffen da, wo es am meisten weh tut. Sie sind (nicht nur für die/den, der damit konfrontiert wird, sondern auch für die/den, der sie aufwirft) bedrohlich und extrem verunsichernd, lösen Wut und Trauer aus.
Und werfen viele Fragen auf.

Sind Sie nicht nur ein Paar, sondern haben auch Kinder, vervielfachen sich die Ängste und Fragen. Und Ihre Kinder brauchen Sie beide. Sie bleiben ihre Eltern, auch wenn Sie künftig als Frau und Mann getrennte Wege gehen. Als Vater und Mutter müssen Sie miteinander einen Weg finden.

Wir versuchen, Sie dort abzuholen, wo Sie stehen. So kann eine Mediation zu einer Klärung führen, damit Sie wieder wissen, wo Sie stehen mit Ihren Anliegen und Bedürfnissen, wo der Andere mit den seinen, und wo Sie beide als Paar stehen. Wird eine Auszeit oder eine Trennung(sphase) zum Thema, regeln Sie miteinander im Rahmen einer Mediation alles dafür Notwendige. Steht eine Scheidung an, vereinbaren Sie bei uns, was Sie alles regeln möchten und müssen, bis hin zur Ausarbeitung einer Scheidungskonvention, die Sie vor Gericht einreichen können.

Als Eltern erarbeiten Sie in der Mediation das für Ihr gemeinsames Elternsein nötige Mass an gegenseitigem Vertrauen (als Eltern) in einander. Und Sie besprechen, wie sie künftig miteinander über Angelegenheiten, die Ihre Kinder betreffen, reden, und wie Sie gemeinsam zu Entscheiden kommen. So schaffen Sie eine tragfähige Elternschaft, Ihnen und Ihren Kindern zuliebe.

Die Lösungen, die Sie im Rahmen einer Mediation gemeinsam entwickeln, sind besser an Ihre individuellen Bedürfnisse angepasst und nachhaltiger als der Entscheid eines Richters. Sie erleben sich im Verlauf der Mediation wieder als kommunikations- und entscheidungsfähige Eltern, die Ihre Interessen formulieren können und selber und gemeinsam einer für alle neuen Lebenssituation Gestalt geben.

Erbschaft
Familiäre Konflikte können wieder aufflammen oder eskalieren, wenn eine Erbschaft anzutreten ist. Auch in diesem Fall lohnt sich eine Mediation für alle Betroffenen. Sie finden gemeinsam Lösungen, auf die nur Sie selber kommen können und hinter denen Sie alle stehen können.



Text drucken