egliundbesser Mediation


Mediation



Mediation ist ein freiwilliges, lösungsorientiertes Verfahren zur aussergericht-lichen Beilegung von Konflikten. Unterstützt von uns – der Mediatorin und dem Mediator – versuchen Sie, gemeinsam Lösungen zu erarbeiten. Das Mediationsteam ist verantwortlich für den Rahmen und Ablauf des Verfahrens. Wir ermöglichen es Ihnen, wieder miteinander reden zu können, zu hören, was der/die Andere sagt und sich in ihn/sie hineinzuversetzen, die Hintergründe Ihres Konflikts zu erkennen – und dann gemeinsam Lösungen zu finden, hinter denen Sie beide/alle stehen können.


Solche Lösungen, die Sie selber miteinander entwickeln und die somit exakt auf Ihre Bedürfnisse zugeschnitten sind, sind oft tragfähiger als die Entscheide eines Aussenstehenden, z.B. eines Vorgesetzten oder einer Richterin.

Gleichzeitig erwerben Sie während einer Mediation die Fähigkeit, Ihre Bedürfnisse und Interessen zu formulieren, sowie einen anderen Umgang mit Konflikten. Das hilft Ihnen auch in Zukunft, wenn es wieder irgendwo, mit irgendwem schwierig wird.

Mediatorinnen sind in der Sache neutral und den Beteiligten gegenüber allparteilich, d.h. einfühlsam und unterstützend auf alle Seiten hin.

Was in einer Mediation gesagt und verhandelt wird, ist vertraulich. Sie entscheiden gemeinsam, was Sie wem mitteilen.

Wir passen unser Vorgehen Ihnen an; jede Mediation ist anders. Wir bilden uns kontinuierlich weiter und nehmen regelmässig Supervision in Anspruch, um Ihnen Unterstützung auf höchstem fachlichem Niveau bieten zu können.

Seit dem 01. Januar 2011 sieht die neue Zivilprozessordnung Mediation als Alter-native zu einem gerichtlichen Streit ausdrücklich vor. Eine Mediationsvereinbarung muss dann aber vom Gericht genehmigt werden. Wir erarbeiten mit unseren Klien-tinnen und Klienten  seit Jahren gerichtstaugliche Mediationsvereinbarungen.

Text drucken